Kanu - Abteilung des tus BERNE
Kanu - Abteilung des tus BERNE

16.05.2020

Alsterkanäle anstatt Obere Trave (Corona)

Anpaddeln auf der Alster und ihren Kanälen

 

Am Sonntag den 16. Mai begann für uns die Paddelsaison.

Die Saison begann in diesem Jahr verspätet, da uns Corona ausgebremst hatte.

Mitte Mai war es immerhin erlaubt, mit maximal 10 Personen im Freien Sport zu treiben. Natürlich unter Einhaltung der nötigen Abstandsregeln, was beim Paddeln kein Problem darstellt.

Unser Paddelrevier waren die Alsterkanäle, damit  die An -und Abfahrt kurz war, und somit einige Paddler mit dem Fahrrad zum Einsatzort fahren konnten.

Von Ohlsdorf ging es über mehrere Parallelkanäle der Alster in den Rodeelteich, Stadtparksee, Osterbekkanal in die Außenalster und zurück nach Ohlsdorf.

Das sonnige, trockene Wetter begleitete uns die ganzen Tag.

Somit  war die erste Tour trotz der widrigen Umstände positiv.

 

Klaus-Peter

 

                         Paddel zu "Corona" Zeiten

21.06.20 Alster aufwärts und zurück

Eigentlich sollte es an diesem Sonntag auf die Obere Stör gehen aber Dank "Corona" (Transportprobleme) sind wir auf der Alster geblieben. Wetter ausgezeichnet!

Eingesetz haben wir an der Poppenbüttler Schleuse und sind dann stromaufwärts gepaddelt, was auf der Alster gut geht, da nur sehr geringe Strömung.  An der Mellingburger Schleuse mußte umgesetzt werden, durch die Bootsrutschen aber kein Problem. Weiter ging es bis zum Haselknick, auf dem Spielplatz Mittagspause. Danach zurück Richtung Einsatzstelle.

Im Gegensatz zum Hinweg wurde es langsam immer voller auf dem Wasser, dem schönen Wetter geschuldet.

An unserer Aussetzstelle (Poppenbüttel) tobte das Leben, Von wegen Coronaabstand!

Auf unser obligatorische gemütliche Beisammensein mit Kaffee und Kuchen wurde auf Grund der besonderen Umstände verzichtet.

Wolfgang

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Paddel-Club